Sprungmarken
Suche
Suche

Rag'n'Bone Man
© Dean Chalkley
Der Brit & Echo Award Gewinner Rory Graham, besser bekannt als Rag’n’Bone Man, kommt im Rahmen seiner heiß erwarteten Grande Reserve Tour erneut nach Europa. Mit seinem Multi-Platin-Album „Human“ im Gepäck bereist er 20 Länder. Im deutschsprachigen Raum gibt er zum Winterausklang exakt vier Konzerte – das erste davon am Samstag, 24. Februar, in der Stadthalle Offenbach!

Rag’n’Bone Man’s Hit-Single Human stand fünf Wochen lang auf Platz eins der europäischen Airplay Charts und führte die iTunes-Charts in 46 Ländern an. Dieser phänomenale weltweite Erfolg ist laut Veranstalter das Ergebnis von Grahams jahrelangen beharrlichen Performances: Schon mit  15 Jahren begann er in seiner britischen Heimatstadt Uckfield zu rappen, später sang er auf lokalen Blues-Nächten, er trat der Hip-Hop Crew The Rum Committee bei und trat unter andem als Support von Joan Armatrading auf.

Die Veröffentlichungen seiner Mini-Alben Wolves und Disfigured bescherten ihm eine treue Fanbasis. 2016 begann dann sein Gipfelsturm mit „Human“: In Deutschland stand der Song 11 Wochen an der Spitze der Charts, was zuvor noch keinem britischen Solokünstler gelungen war. In diesem Jahr präsentierte der ausgebildete Pfleger seinen neuen Hit „Skin“.

2017 erhielt Rag’n’Bone Man mit zwei Brit-Awards als erster Musiker überhaupt gleichzeitig den Critic’s Choice und den Best British Breakthrough Act Award. Zudem wurde er mit dem Echo 2017 sowohl in der Kategorie "Bester Newcomer international" als auch "Bester Künstler international" ausgezeichnet.

01.11.2017