Sprungmarken
Suche
Suche

Die mehrfach mit Platin-Awards ausgezeichnete Band Incubus hatte im Rahmen ihrer Europatournee im Sommer 2020 auch zwei Konzerte in Deutschland angekündigt: am 12. Juni in Stuttgart und am 17. Juni in der Stadthalle Offenbach.

Wegen der Corona-Pandemie werden die Auftritte nun verschoben und Ersatztermine schnellstmöglich bekanntgegeben.
INCUBUS Ankündigung Stadthalle 2020
Das Quintett Incubus ist seit 1991 mit "Alternative Music" erfolgreich. © bbs photo inc.

Seit ihrer Gründung im Jahr 1991 hat sich das einflussreiche Quintett - bestehend aus Brandon Boyd (Gesang), Mike Einziger (Gitarre, Piano, Gesang), José Pasillas II (Schlagzeug), Chris Kilmore (DJ, Keyboards) und Ben Kenney (Bass) - ständig weiterentwickelt und "Alternative Music" in neue kreative Höhen katapultiert.

Mittlerweile kann die kalifornische Band auf weltweit mehr als 23 Millionen verkaufte Tonträger zurückblicken. Ihr aktuelles Album - das 2017 veröffentlichte "8" - schaffte es auf den vierten Platz der Billboard Top 200 Album Charts und ist damit laut Veranstalter das fünfte Album in Folge, das den Sprung in die Top 5 der Billboard Charts schaffte. Auch im Streamingbereich, mit durchschnittlich 4,1 Millionen monatlichen Hörern auf Spotify und mittlerweile mehr als eine Milliarde Streams, ist die Band ein Phänomen.

Durch die Zusammenarbeit mit dem Label ADA Worldwide und der Veröffentlichung des neuen Tonträgers "Trustfall (Side B)" mit der Single "Our Love" beginnt für Incubus nun das nächste Kapitel, das sie auf ihrer Europatournee vorstellen.

Tickets für das Konzert in der Stadthalle behalten auch für den Ersatztermin, der noch gesucht wird, ihre Gültigkeit.